Revitalisierung Zunfthaus Rüden zum Hotel

1994 wurde das Haus wurde einer eingreifenden, stilvollen Renovation unterzogen, welche vor allem die Fassaden, den Portikus, den schönen Zunftsaal und das imposante Treppenhaus umfasste. Die einheimischen Stuckateure Werner und Fridolin Schlatter rekonstruierten anhand von historischen Aufnahmen und Skizzen die Wandstuckaturen. Die Deckenstuckaturen, die unter eine Verschalung wieder entdeckt wurden, restaurierten sie und versetzten den Festsaal in seine ursprüngliche Pracht zurück.

Bilder